Wichtige Information!

Liebe Vereinsfreunde!

Heute Nachmittag erhielten wir die Information, dass unser Gast für den Samstag (24.2.) erkrankt ist. Schweren Herzens hat sich der Vorstand wegen der Kurzfristigkeit dazu entschieden, die Veranstaltung abzusagen! Ein Ersatz lässt sich in so kurzer Zeit leider nicht finden.

Pascherjagd im Erzgebirge

Liebe Freunde des Festungsvereins

Normalerweise beginnt das Jahr im Verein immer etwas ruhiger. Klar, haben wir im Januar unsere Jahreshauptversammlung, aber sonst passiert eigentlich nicht so viel, bis es wärmer wird. 

Neue Freunde können aber auch neue Herausforderungen mit sich bringen. Seitdem wir im letzten Jahr mit dem Jäger Bataillon freundschaftlich verbunden sind und Anfang Oktober zum ersten mal zusammen auf der Festung aktiv waren, kam über Weihnachten eine Einladung nach Jöhstadt, im sächsischen Erzgebirge.

Zum zweiten mal war der Militähistorische Darstellungsverein  Sachsen e.V. im Bereich der Preßnitztalbahn aktiv. Nach historischen Ereignissen wurde die Pascherjagd nachgestellt. Pascher sind Schmuggler, welche in der Mitte des 19 ten Jahrhunderts im Grenzgebiet zwischen Tschechien und Sachsen aktiv waren.  Bekannt wurden die Ereignisse durch den Roman von Karl May “Das Buschgespenst”. Die Umgebung der Schmalspurbahn von Steinbach bis Jöhstadt bildete das Grenzgebiet.

Bewaffnete Militärpatrouillen und eine Menge Zivildarsteller bevölkerten das Gelände und der Festungsbauschreiber Beyrich und der Staatssekretär Bayer waren mit von der Partie. Weitere Vereinsfreunde begleiteten die beiden. Es war ein großes Erlebnis! Zum ersten mal unterwegs außerhalb der heimischen Festung Königstein und wir konnten damit auch Werbung für unsere Heimat machen.

Ein Tag, der allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Es geht interessant weiter!

Liebe Freunde des Festungsvereins!

Das Jahr 2023 war wohl eines der aktivsten der letzten Jahre. Wir waren an so vielen Aktionen beteiligt, auch wenn wir teils “nur” Hilfsdienste leisteten und beim absichern halfen, beim schießen der historischen Kanone. Wir konnten der Festung und den befreundeten Vereinen, wie unseren Kanonieren zeigen, dass wir ein  zuverlässiger Partner sind. Dazu entwickelte sich schnell eine Freundschaft zu den Jägern der Pechmann Truppe. 

So arbeitsreich wird dann auch in 2024 weiter gehen. Mehrere Termin zum schießen der historischen Kanone stehen an und Termine mit den Jägern, dazu die Filmaufnahmen beim Schweden Event. Es bleibt spannend! 

Und los geht es schon nächstes Wochenende! Am 10.2. sind der Herr Festungsbauschreiber, unser Staatsekretär vom Kriegsministerium und unser russischer Gesandter zu einem “Außeneinsatz” im sächsischen Ergebirge unterwegs. Auf Einladung der Pechmann Jäger beleben wir historisch den Bereich der Preßnitztalbahn, der Schmalspurbahn in der Nähe von Jöhstadt.

Zum Jahresende

Liebe Vereinsfreunde und Freunde des Vereins!

Nun neigt sich wieder ein Jahr dem Ende entgegen! Vieles ist passiert in 2023, gutes und weniger gutes. Aus gesundheitlichen Gründen müssen wir zwei beliebte und verdiente Vereinsfreunde verabschieden, aber es gibt auch gute Neuigkeiten. Mit den Jägern kommen neue Impulse hinzu.

Auch dieses Jahr möchte der Vorstand des Festungsverein Königstein e.V. allen Freunden des Vereins und Besuchern unserer Internet Seite eine Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch wünschen. Wir wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit, und vielleicht sehen wir uns in 2024 einmal auf der Festung Königstein.

 

Wer möchte noch eine Münze?

Letzte Möglichkeit!

Nach der Neugestaltung des Schatzhauses auf der Festung Königstein, hat sich bei der Ausstattung einiges verändert. So wurde ein Fass mit alten sächsischen Talern nicht mehr benötigt.

Ein Teil der Nachprägungen aus Messing (versilbert) wurde im Museumsshop den Besuchern zum Kauf angeboten. Rund eintausend Münzen waren vorgesehen! Am Ende waren es weit weniger und nun sind fast alle verkauft.

Wir konnten ein Kontingent erwerben und können es zu einem Sonderpreis an Vereinsfreunde weiter geben. Wenn also noch Interesse besteht, dann meldet euch beim Vorstand!

Es sind keine Originale! Aber sicher nette Geschenke oder Andenken.

Wichtige Information zu “Neues von Festung und Verein”

Liebe Vereinsfreunde!

Kurzfristig und zusätzlich werden wir einen Besucher begrüßen können, im November. Das Jäger Batallion, dass neu einige male im Jahr auf der Festung aktiv ist, stellt sich vor. Wir konnten ja schon zusammen einen Tag verbringen und lernten die Vereinsfreunde schon beim ziehen der Wippbrücke kennen. Jetzt stellen sie bei uns vor.

1. Jäger Bataillon 4. Kompanie, neue Freunde auf der Festung

Ein interessantes Wochenende mit neuen Freunden

Den letzten Samstag verbrachten der Festungsbauschreiber Beyrich und der Staatssekretär im Kriegsminsterium C. Bayer auf der Festung Königstein.

Beide wohnten den Exerzierübungen des Jäger Bataillons bei. Sie sahen die Vorführung des neuen Zündnadelgewehrs und erlebten mit, wie sächsische Jäger von preusischen Artilleristen an einem neuen Geschütz ausgebildet worden.

Am Nachmittag wurde die Wippbrücke in Funktion gezeigt und ein simulierter Angriff geübt. Herr Bayer aus Dresden inspizierte die Funktionstüchtigkeit der Brücke. Dies war einer der Gründe seines Besuches auf der Festung Königstein.

Dieser Herr Bayer ist eine neue Kunstfigur, welche erschaffen wurde, um in den 1860` er Jahren präsent sein zu können. Die Überwachung der Funktion der Brücke, an diesem Tage, die eigentliche Aufgabe. Dazu wurde der Festungsverein von der Festung selbst angefragt. Diese Unt

 

erstützung in die Vorführungen mit einzubauen war eine gute Idee und hat allen Beteiligten Spaß gemacht. Natürlich waren auch Vereinsfreunde in “zivil” unterwegs. Natürlich wurden auch eine Menge Fotos gemacht, welche noch ausgewertet werden wollen. Fazit der Aktion ist auf alle Fälle, dass wir weitere Aktivitäten mit den Jägern machen werden. Sie beleben die Festung auf neue und besondere Art.

Auch wenn der Kontakt noch relativ jung ist, so haben wir die Vereinsfreunde schon den Links auf unserer Seite beigefügt.

Am Wochenende auf dem Königstein 6.- 8.10. 2023

Die Jäger sind da!

Das Jäger Bataillon, dass seit diesem Jahr auf der Festung etwas aktiv sein möchte, wird am kommenden Wochenende mit einem Feldlager auf dem Königstein präsent sein. Mit schau exerzieren, schießen und anderen Vorführungen werden die Besucher unterhalten. Der Festungsverein steht mit den Jungs natürlich schon in Kontakt. Zwei Vereinsfreunde waren beim Tag des offenen Denkmals mit dabei, als wir die Wippbrücke bedienten.

Jetzt, am Samstag sollen die Jäger die Brücke präsentieren und wir assistieren dabei. Unser Festungsbauschreiber wird da sein und ein Beamter des Kriegsministeriums aus Dresden.

Die Jäger gehören zum Militärhistorischen Darstellungsverein Sachsen e.V. und freuen sich auf uns, wie wir auf sie. Es bleibt spannend und interessant auf der Festung Königstein!

Rund 50 Darsteller werden das Feldlager bevölkern und für die Besucher da sein.

Heft 94 / August 2023

Seite
Vereins- und Festungsinformationen Kirk Wollert 2
Festungsverein zu Gast auf Schloss Kuckuckstein und in Ottendorf Mario Bauch 3
Daniel Wilhelm von Geyer – Kommandant der Festung Königstein 1769 (Teil 2) Hans-Joachim Rühle 10
Rätselhafte Pestkasematte Kirk Wollert 21
Ein explosiver April Kirk Wollert 29
Wir sind nicht allein! Kirk Wollert 34
Ein Besuch bei Freunden Kirk Wollert 35
Die Paraderäume im Residenzschloss Dresden kurz vorgestellt Mario Bauch 37
Eine kleine Geschichte am Rande:
die Goldschmidthöhle am Pfaffenstein
Kirk Wollert 45
Der Festungsverein in der digitalen Welt Redaktion 46

Heft 93 / Januar 2023

Seite
Neujahrsgruß Vorstand 1
Vereins- und Festungsinformationen Kirk Wollert 2
Das Vereinsjahr 2022 in Bildern Kirk Wollert 5
Ein Tag in Meißen – Befestigung der Stadt und ihre Kirchen Mario Bauch 13
Daniel Wilhelm von Geyer – Kommandant der Festung Königstein 1769 (Teil 1) Hans-Joachim Rühle 23
Auf nach Lämberg und Grafenstein Mario Bauch 37
Exkursion auf die Felder der Völkerschlacht bei Leipzig Mario Bauch 41
Neues von Festung und der Verein zu Gast im alten Kino Königstein Kirk Wollert 43
Vereinsweihnachtsfeier 10. Dezember 2022 im Vereinsraum Kirk Wollert 46
Nächste Seite »